Startseite

Der Begriff Damaszener-Stahl oder Damast bezeichnet einen Werkstoff aus mehreren Eisen-/Stahlsorten, der nach einer zusätzlichen Behandlung (polieren oder ätzen) eine klare Struktur aus mehreren sich abwechselnden Lagen der unterschiedlichen Ausgangsmaterialien erkennen lässt.

In Europa bezeichnet der Begriff Damast vor allem den Schweißverbundstahl, der bereits seit mehreren tausend Jahren hergestellt wird. Auch heute ist der Damast wegen seiner dekorativen Musterung immer noch beliebt. Nach traditionellem Verständnis werden durch den Schweißverbund die Vorteile unterschiedlicher Stähle kombiniert, d.h. der Werkstoff ist sowohl flexibel als auch schnitthaltig. Dies trifft aus technischer Sicht jedoch nicht pauschal zu. Einfach ausgedrückt: Man kann aus Sch... keine Bonbons machen.

Damastmesser

zum Starten der Dia-Show das Bild anklicken

Logo
Messer im Zeichen des Hammers

Messer im Zeichen des Hammers

Damastmesser