Werkzeugkiste

Nach viel Überzeugungsarbeit hat meine bessere Hälfte den Bitten nachgegeben und den Fahrradschuppen zum Umbau freigegeben. So konnte ich die Fläche meiner kleinen Werkstatt verdoppeln und mit der Schmiede nach drinnen ziehen. So bin ich beim Schmieden nicht mehr so stark vom Wetter abhängig.

Aus Brandschutzgründen habe ich die Wände gemauert und mit einer Dämmung versehen. Weiterhin habe ich einen Ofen installiert, damit ich auch im Winter Arbeiten, die nichts mit dem Schmieden zu tun haben, verrichten kann. Die gesamte Heizungsanlage wurde natürlich vom “Schorni” abgenommen.

Das auf dem Foto zu sehende Fenster habe ich nachträglich noch mit einer Folie abgedunkelt. So habe ich auch bei Sonnenschein annähernd gleiche Lichtverhältnisse beim Damastschmieden.

Schmiedeumbau 2013

Im Sommer 2012 habe ich von einem Kollegen eine alte Feldschmiede bekommen. Ziel war es, diese Feldschmiede wieder gangbar zu machen und dann damit auf Märkte in der Region zu ziehen.

Zur Erleichterung sollte die Feldschmiede mit einem Motor sowie einer Drehzahlregelung ausgerüstet werden. Der Pedalantrieb sollte aber erhalten bleiben und bei Bedarf benutzt werden.

Das Ganze war ein Haufen Arbeit, alles auseinander zu nehmen und dann wieder zusammen zu bauen. Aber es hat sich  gelohnt.

Feldschmiede

Schmiedeumbau 2010

Zum Härten längerer Messer, wie z.B. Bowie-Messer, habe ich mir eine extra Esse mit durchgehender Luftzufuhr gebaut.

Die Luft habe ich von meiner eigentlichen Esse abgezweigt und gedrosselt, da ich ja nicht so hohe Temperaturen benötige.

Der Probelauf hat gezeigt, dass die Esse super funktioniert und lange Werkstücke gleichmäßigt auf Temperatur bringt.

2016 habe ich mir jedoch einen elektrischen Härteofen gebaut. Geht wesentlich besser und ich habe mehr Kontrolle über die Temperaturen.

Härteofen

Bandschleifer

Nachdem ich bisher mit einem Baumarktschleifer gearbeitet habe, bin ich nunmehr stolzer Besitzer eines ordentlichen Bandschleifers.

Die ersten Schleifarbeiten haben gezeigt, dass dies mit Sicherheit keine Fehlinvestition war. Der Bandlauf ist doch um einiges genauer, als bei den Handschleifern aus dem Baumarkt.

Ich habe es endlich geschafft: In der ersten Woche meines Urlaubes (2010) habe ich die Feldsteinmauer endlich fertig gestellt und den Schmiedeplatz verkleidet.

Gleichzeitig habe ich einige Halterungen gebaut, in denen die benötigten Werkzeuge ihren dauerhaften Platz haben.

Zusätzlich habe ich mir ein Werbeschild angefertigt und auch gut sichtbar angebaut. Es ist sogar nachts mittels Solar- leuchten beleuchtet.

Und damit ich immer das aktuelle Datum im Blick habe darf auch ein Kalender nicht fehlen.

Wie fast alles bei mir ist auch die Esse in stetigem Wandel. Vor allem werden ich wegen der angrenzenden Hecke noch einen Schutz gegen Funkenflug anbringen. Wenn die Hecke anfängt zu brennen, ist mein Carport gleich mit weg. Der ist komplett aus Holz und grenzt direkt an die Esse und die Hecke.

Zum Glücke habe ich auch tolerante Nachbarn. Bis jetzt hat sich jedenfalls noch niemand bei mir wegen Krach oder Geruch beschwert.

Da ich gelernter Maurer bin, war es für mich keine Frage: Eine massive Esse musste her, nachdem meine ersten Schmiedeversuche mit einer selbstgebauten Gasesse nicht befriedi- gend waren. Zu viel Krach und zu teuer wegen des Gasverbrauches.

Die Esse ist überdacht und der Rauchabzug war meine erste Erfahrung mit dem Elek- trodenschweißgerät.

Das Gebläse habe ich von einem Bekannten bekommen. Den Motor musste ich jedoch austauschen, da er total fest war. Der neue Motor hat zwar nur 300 Watt, die Temperatur zum Feuerschweissen ist jedoch schon nach kurzer Zeit erreicht.








Damit ich auf den Schmiedeevenst immer alles griffbereit dabei habe, musste eine Werkzeugkiste her.

Die Werkzeugkiste ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut und beinhaltet alles, was ich zum schmieden benötige:

Hämmer, Zangen, Gesenke, Meißel, Flex, Kleinwerkzeug und persönliche Schutzausrüstung.

Durch das Baukastensystem kann ich die Kiste auch leicht allein auf den Anhänger verladen und dort komplettieren.

Startseite
Der Schmied
Die Schmiede
Galerie
Projekte
Gästebuch
Termine
Impressum
Wissen
Logo
Messer im Zeichen des Hammers

Messer im Zeichen des Hammers

Die Schmiede